TERMINE 2022 und 2023

I. NEU: Schnuppertag für Anti-Bias-Interessierte am 4. März 2022!
Anmeldung ab jetzt. Kosten 150 €.

II. Vertiefungsmodule 2022
Vertiefungsmodul I – Das Potential von Anti-Bias vermitteln (und ausschöpfen)
4. Februar 2022 von 9-16 Uhr online
Vertiefungsmodul II – Klasse und Macht – Klassismus im Anti-Bias-Ansatz
27. Mai 2022, 9-16 Uhr online

III. Ausbildungen / Weiterbildungen ganzjährig live und online

Multiplikator*innenausbildung 2022/23 live
Multiplikator*innenausbildung 2022/23 online
Weiterbildung zur systemisch-pädagogischen Fachkraft 2022/2023 online

 

Der Anti-Bias-Flyer und die anschauliche Anti-Bias-Broschuere liegen aus und können hier auch zum Ausdrucken heruntergeladen werden.
Diese Seite enthält eine aktuell gehaltene Übersicht über alle Angebote, eventuell auch weitere, die im Flyer zur Zeit der Drucklegung noch nicht vorgesehen waren.
Melden Sie sich für die Ausbildung zum/zur Anti-Bias-Multiplikator*in an.
Informationen und Termine zu Multiplikator*innen-Ausbildung 2022/23 und Multiplikator*innen-Ausbildung 2022/23-online als PDF.

NEU! Weiterbildung zur „Systemisch-pädagogischen Fachkraft“ ab 1./2. Juli 2022!
Informationen und Termine zur Weiterbidung 2022/23 finden Sie hier als PDF.

Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

 


Ein Weg zum Anti-Bias-Training:

Multiplikator*innenausbildung
2022 / 2023

Anmeldung ab jetzt.
Der Flyer Multiplikator*innen-Ausbildung 2022/23 als PDF
Anti-Bias-Forum Freiburg in Kooperation mit dem
Freiburger Institut für Menschenrechtspädagogik
Ausbildungsgebühren 1.350 €
Die Ausbildungsreihe kann nur zusammenhängend gebucht werden. Ratenzahlungen sind möglich.
Anmeldeschluss ist der 17. September 2022
Anmeldungen unter:

 


1. Modul: 7./8. Oktober 2022

Herkunft und Identität

Einführung in den Anti-Bias-Ansatz / Auseinandersetzung mit Haltungen und Erfahrungen im Kontext von kulturellem Hintergrund, Herkunft und Identität
Heterogenitätsmerkmale, Milieudimensionen und Vielfaltserfahrungen


2. Modul: 9./10. Dezember 2022

Vorurteile und Diskriminierung

Wahrnehmen, Beobachten, Beschreiben
Vorurteilsbildung und Funktion von Vorurteilen
Diskriminierung / Strukturen, Formen und Ebenen gesellschaftlicher Diskriminierung
Scham und Beschämung als Diskriminierungsstrategie


3. Modul: 3./4. März 2023

Macht und Verantwortung

Auseinandersetzung mit persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Machtstrukturen
Thematisierung von Privilegien im Kontext von Differenz- und Dominanzstrukturen
internalisierte Unterdrückung und Dominanz


4. Modul: 23./24. Juni 2023

Kompetenzen für die Praxis I

Umgang mit Widerstand
Konzepte, Ziele und Übungen einer Anti-Diskriminierungspraxis
Erkundung der eigenen Arbeitspraxis – Ansätze zur Veränderung
Anti-Bias in der Umsetzung struktureller Veränderungen


5. Modul: 22./23. September 2023

Kompetenzen für die Praxis II

Reflexion und Entwicklung der eigenen Praxis / die Anti-Bias-Reise
Profil, Kompetenz und Selbstverständnis als Anti-Bias-Multiplikator*in

 

nach oben


Ein Weg zum Anti-Bias-Training:

Multiplikator*innenausbildung
2022 / 2023 online

Anmeldung ab jetzt.
Der Flyer Multiplikator*innen-Ausbildung 2022/23 als PDF
Anti-Bias-Forum Freiburg in Kooperation mit dem
Freiburger Institut für Menschenrechtspädagogik
Ausbildungsgebühren 1.350 €
Die Ausbildungsreihe kann nur zusammenhängend gebucht werden. Ratenzahlungen sind möglich.
Anmeldeschluss ist der 17. September 2022
Anmeldungen unter:

 


1. Modul: 14./15. Oktober 2022

Herkunft und Identität

Einführung in den Anti-Bias-Ansatz / Auseinandersetzung mit Haltungen und Erfahrungen im Kontext von kulturellem Hintergrund, Herkunft und Identität
Heterogenitätsmerkmale, Milieudimensionen und Vielfaltserfahrungen


2. Modul: 16./17. Dezember 2022

Vorurteile und Diskriminierung

Wahrnehmen, Beobachten, Beschreiben
Vorurteilsbildung und Funktion von Vorurteilen
Diskriminierung / Strukturen, Formen und Ebenen gesellschaftlicher Diskriminierung
Scham und Beschämung als Diskriminierungsstrategie


3. Modul: 10./11. März 2023

Macht und Verantwortung

Auseinandersetzung mit persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Machtstrukturen
Thematisierung von Privilegien im Kontext von Differenz- und Dominanzstrukturen
internalisierte Unterdrückung und Dominanz


4. Modul: 5./6. Mai 2023

Kompetenzen für die Praxis I

Umgang mit Widerstand
Konzepte, Ziele und Übungen einer Anti-Diskriminierungspraxis
Erkundung der eigenen Arbeitspraxis – Ansätze zur Veränderung
Anti-Bias in der Umsetzung struktureller Veränderungen


5. Modul: 14./15. Juli 2023

Kompetenzen für die Praxis II

Reflexion und Entwicklung der eigenen Praxis / die Anti-Bias-Reise
Profil, Kompetenz und Selbstverständnis als Anti-Bias-Multiplikator*in

 

nach oben


Einfach systemisch.
Systemische Handlungsansätze für den pädagogischen Alltag:

Weiterbildung zur systemisch-pädagogischen Fachkraft
2022/2023 online

Anmeldung ab jetzt.
Der Flyer 2022 Weiterbildung Systemische Pädagogik als PDF
Ausbildungsgebühren 1.280 €
Die Weiterbildung kann nur zusammenhängend gebucht werden. Ratenzahlungen sind nach Absprache mit der Ausbildungsleitung möglich.
Anmeldeschluß ist der 30. Juni 2022
Anmeldungen unter:

 


1. Modul am 1./2. Juli 2022

Einführung ins systemische Denken

Was ist ein System?
Die Erfindung der Wirklichkeit und systemische Wechselwirkungen
Systemische Grundgedanken und ihre Umsetzung in die pädagogische Praxis 
Das Bild vom Kind
Systemische Sicht und Wirkung auf berufliches Handeln
Wer oder was ist eine systemisch-pädagogische Fachkraft?


2. Modul am 23./24. September 2022

Die systemische Einrichtung

Systemische Pädagogik – Grundannahmen
Wertschätzung
Ressourcenporientierung
Lösungsorientierung
Reframing
Nützlichkeit von Verhalten
Systemische Teamarbeit


3. Modul 20./21. Januar 2023

Probleme sind Lösungen

Was ist ein Problem? / Wie erzeuge ich ein Problem?
Systemische Problem/Konfliktbearbeitung
Wie werde ich Probleme sicher (nicht) los?
Tools und ihre Anwendung


4. Modul 28./29. April 2023

Beziehung und Kommunikation(smuster)

Kommunikation! - aber wie?
Zirkularität
Systemische Gesprächsführung
Fragetechniken
Familiengespräche führen

 

nach oben